Emotional Dance Process®

EDP ist eine tanztherapeutische Methode, die uns Raum gibt, unseren eigenen Impulsen in die Bewegung zu folgen. Tiamat S. Ohm hat diese Methode entwickelt, die die heilenden und künstlerischen Prozesse durch eine konkrete Frage, eine Emotion, ein Bild, die Musik oder die Stille im Tanz anregt.

Es kann sein, dass wir dabei unsere ureigene Kraftquelle ent-decken oder Seiten von uns selber begegnen, die uns noch unbekannt sind. Vielleicht ent-wickeln wir mit und durch den Tanz unsere kreativen Potentiale, die schon lange in uns schlummern. Manchmal können wir auch mit der Bewegung Antworten auf Fragen finden, die noch unausgesprochen sind.

 

Wir bewegen uns mit dem Emotional Dance Process® in einem wertfreien und geschützten Raum und dabei ist eines völlig sicher, dass wir uns damit immer auf ungewisse Pfade begeben. Wir bewegen uns oder in der Sprache des EDP „lassen uns bewegen", im besten Fall völlig absichtslos und lassen uns überraschen, von dem was uns begegnet.

 

Voraussetzungen? Nein, Menschen jeden Alters und jeder Konstitution können teilnehmen, auch "Nicht-TänzerInnen."

 

 

 

 

 

 

 

 

Entstanden nach einer Arbeit mit EDP